Todesfall

Die Beerdigung bzw. Trauerfeier befiehlt einen verstorbenen Menschen, der der evangelischen Kirche angehört hat, dem Dreieinigen Gott an und tröstet alle, die um ihn trauern.

Verstirbt ein Mitglied unserer Gemeinde zu Hause, dann erfolgt in aller Regel eine Aussegnung im Haus; bei Sterbefällen in Kliniken findet die Aussegung in der Regel kurz vor der Trauerfeier bzw. Beerdigung in der Aussegnungshalle auf dem Friedhof statt. Wählen Sie eine Feuerbestattung, dann kann eine Tauerfeier in der Kirche mit anschließender Verabschiedung des Sarges oder später zusammen mit der Beisetzung der Urne der verstorbenen Person erfolgen.

Wenden Sie sich bei einem Sterbefall bitte an das Pfarramt. Der Pfarrer kommt zu Ihnen ins Haus, um mit Ihnen zu sprechen und alle nötigen Einzelheiten zu klären. Außerdem sollten Sie ein Bestattungsinstitut beauftragen; Bestattungen auf dem Tröstauer Waldfriedhof werden durch das Instititut Körzdörfer aus Wunsiedel durchgeführt.

Banner